Dr. Marx Medizintechnik GmbH i.L.
English, German
REPLANTAT-BEUTEL
Startseite    Rettungsmittel    Sterile Beutel und Transplantations-Sets    Trinkhilfe    Kontakt   
REPLANTAT-BEUTEL und KÜNSTLICHES EIS jetzt von WERO
REPLANTAT-BEUTEL
Re-Sterilisation
RETTUNGS-BOX
KÜNSTLICHES EIS
Zubehör


Das erste und sicherste Rettungsmittel zum Transport von abgetrennten Körperteilen.

Für Einzelheiten klicken Sie sich bitte hier weiter: http://www.dr-marx-replantatbeutel.de

 

Anwendungsbereich

Produktbeschreibung

REPLANTAT-BEUTEL: Anwendungsbereich


Bei schweren Unfällen kann es passieren, dass menschliche Körperteile abgetrennt werden.

Häufig ist es möglich, diese Unfall-Amputate wieder anzunähen.

Dies geht aber nur, wenn alle Amputate bestmöglich versorgt und ins Unfall-Klinikum transportiert werden.

Bestmöglich heißt dabei, dass Unfall-Amputate

a) von allen Seiten gekühlt und
b) ohne weitere Keimbelastung

in den OP gelangen müssen.

Der REPLANTATBEUTEL ist ein Doppelwand-System aus zwei sterilen Beuteln, das diese optimalen Bedingungen zur Versorgung von Unfall-Amputaten sicherstellt.

Details

REPLANTAT-BEUTEL: Produktbeschreibung

Den REPLANTAT-BEUTEL gibt es in drei verschiedenen Größen:

Größe S (HAND) Länge: 30 cm Breite: 25 cm
Größe M (ARM) Länge: 70 cm Breite: 25 cm
Größe L (BEIN) Länge: 110 cm Breite: 40 cm

Hier finden Sie PRODUKT-BESCHREIBUNGEen für die drei Größen




Im folgenden Bild sehen Sie wie der REPLANTATBEUTEL aufgebaut ist.

Der Replantatbeutel

 

Unser  REPLANTAT-BEUTEL besteht aus einem Außenbeutel und einem Innenbeutel aus einer geschmeidigen, aber dennoch äußerst durchstoßfesten Folie. Der Replantatbeutel wird mit Strahlen sterilisiert.

Das abgetrennte Körperteil kommt in die Aufbewahrungskammer des Innenbeutels und wird dadurch vor einer weiteren gefährlichen Keimbelastung geschützt. Den Innenbeutel umgibt ein Kühlmantel.

Das Amputat kann also gekühlt werden und ist trotzdem vor einer Verunreinigung durch die Kühlflüssigkeit geschützt.

Wie sieht der REPLANTATBEUTEL gefüllt aus?

Unsere Herstellung ist unter DIN EN ISO 13485:2007 zertifiziert.

Die zugehörige Konformitätserklärung und die Zertifikate finden Sie im Impreesum.

Die Anleitung REPLANTAT-BEUTEL entspricht dem Stand 1.1.2012:

Hier geht es zur deutschen Text-Anleitung REPLANTAT-BEUTEL

Seitenanfang